Category Archives: Kryptowährung

Nordkorea greift Crypto-Business mit gefälschtem Jobangebot

Nordkorea greift Crypto-Business mit gefälschtem Jobangebot auf LinkedIn an

Die finnische Cybersicherheitsfirma F-Secure hat einen Phishing-Angriff auf ein unbenanntes Geschäft mit Kryptogeld entdeckt, das offensichtlich von der staatlich geförderten nordkoreanischen Lazarus-Gruppe durchgeführt wurde.

Verbreitung von Malware über ein gefälschtes LinkedIn-Jobangebot

Die Hacker hatten es auf einen Systemadministrator der laut Bitcoin Code Kryptowährungsorganisation abgesehen, indem sie ein gefälschtes Stellenangebot über die beschäftigungsorientierte Social-Media-Plattform LinkedIn versandten.

Die an das Opfer gesendete private Nachricht enthielt ein mit Malware infiziertes Microsoft Word-Dokument.

Unter dem Vorwand, die rechtlichen Anforderungen der EU zu erfüllen, wird der Benutzer aufgefordert, Makros zu aktivieren, um den Inhalt anzuzeigen.

Nachdem die Erlaubnis erteilt worden war, konnte der bösartige Makrocode dann Informationen an den von der Lazarus-Gruppe kontrollierten Zentralrechner senden.

F-Secure sagt, dass die Lazarus Group die Antiviren-Software auf dem Computer des Opfers deaktiviert hat, um unbemerkt zu bleiben:

Die Lazarus Group investierte erhebliche Anstrengungen, um die Abwehr der Zielorganisation während des Angriffs zu umgehen, indem sie beispielsweise die Antiviren-Software auf den kompromittierten Hosts deaktivierte und Beweise für ihre bösartigen Implantate entfernte.

Nordkorea ist auf der Jagd nach Krypto

Der Phishing-Angriff ist Teil einer breit angelegten Kampagne, die speziell auf kryptowährungsorientierte Unternehmen in mindestens 14 Ländern, darunter die USA, Großbritannien und Japan, abzielt.

Nordkorea hat einen berüchtigten Ruf für das Hacken von Kryptowährungsumtauschgeschäften. Einem Bericht des UN-Sicherheitsrates vom März 2019 zufolge hat es gestohlene Fiat- und Krypto-Währungen im Wert von 670 Millionen Dollar angehäuft, um sein Atomprogramm zu finanzieren.

Das Eremitenkönigreich stritt diese Anschuldigungen jedoch vehement ab und bezeichnete sie trotz überwältigender Beweise als „Gerüchte“:

Eine solche Erfindung der feindlichen Kräfte ist nichts anderes als eine Art böses Spiel, das darauf abzielt, das Image unserer Republik zu beflecken und eine Rechtfertigung für Sanktionen und Druckkampagnen laut Bitcoin Code gegen die DVRK zu finden.

Die Lazarus-Gruppe steckt auch hinter dem Lösegeldanschlag von WannaCry, der 2017 mehr als 300.000 Computer infizierte und Bitcoin-Zahlungen forderte.
Über den Autor

Stark schwankende Bitcoin-Preise stützen das Wachstum der Industrie

Preise schwanken derzeit stark

Bitcoin stieg in den letzten 24 Stunden um mehr als 20% in einem Aufwärtstrend, der möglicherweise durch die Erwartungen der Krypto-Gemeinschaft im Vorfeld der Halbierung, die in weniger als zwei Wochen stattfinden soll, angetrieben wurde.

Bitcoin weist den Weg

Heute hat Bitcoin Evolution das Preisniveau von $9.000 zurückerobert und zeigt blitzschnelle zinsbullische Fortschritte. Der Preis liegt bei $9.040 und versucht, den neuen Widerstand von $9.570 zu brechen, was auf den Beginn eines Aufwärtstrends hindeutet.

Frank Chaparro
@fintechfrank
Der Handel mit Bitcoin ist in den letzten 5 Tagen um mehr als 20% gestiegen. Diese Rallye scheint definitiv einige Beine zu haben, so die außerbörslichen Händler, mit denen ich spreche.

„Erstens scheint sie zunächst nicht durch Derivate getrieben zu sein, was bedeutet, dass sie nicht spekulativ ist.“

Die Halbierung ist eines der am meisten erwarteten Ereignisse in der Kryptoverse. Dieser Mechanismus ist in der Bitcoin-Software programmiert und reduziert einmal alle vier Jahre die Belohnungen, die den Bergarbeitern für die Validierung der Transaktionen des Netzwerks gewährt werden, um 50%.

Satoshi Nakamoto gründete Bitcoin 2008 als Antwort auf die große Wirtschaftskrise von 2007. Als Teil seines Vorschlags, eine deflationäre Währung zu schaffen, entwarf er die Halbierung als eine Möglichkeit, eine stetige, ununterbrochene Versorgung mit neuen Bitcoins für mehr als ein Jahrhundert zu gewährleisten – insbesondere bis 2140, wenn die letzte der 21 Millionen Bitcoins in Umlauf gebracht wird.

Die Deflation von Bitcoin erlaubt es ihr, sich von anderen Fiat-Währungen abzuheben, da sie nicht von externen politischen Akteuren beeinflusst werden kann, die nicht unterstützte Banknoten drucken. Dies führt zu einem Anstieg der Geldmenge, der sich in einem fast sofortigen Zeitrahmen in einem Kaufkraftverlust für die Bevölkerung niederschlägt.

Aber über die Begeisterung der Philosophen und Händler hinaus hat dieses eigenartige Ereignis auch einen wichtigen Einfluss auf die Bergbauindustrie gehabt. Als Vorbereitung müssen die Bergleute in bessere Ausrüstung investieren, um sich über Wasser halten zu können, denn mit abnehmender Belohnung sinken auch ihre Gewinne. Wenn man bedenkt, dass der Abbau von Bitmünzen in vielen Ländern zu teuren Strom- und Energiekosten führt, überrascht es nicht, dass viele kleine Bergleute erwägen, ihre Ausrüstung zu verkaufen oder ihre Krypto-Währung zu wechseln, um im Geschäft zu bleiben.

Eine Halbierung kann die Marktpreise beeinflussen

Die Halbierung wird von den Hauptakteuren in der Gemeinschaft als ein Ereignis angesehen, das über die Beeinflussung der Bitcoin-Geldpolitik hinausgeht und einen großen Einfluss auf die Volatilität der Bitcoin-Preise haben könnte, da sich Bergleute, Wale und Investoren gleichermaßen seit Monaten darauf vorbereiten, sie langfristig hinauszuzögern, ein Zyklus, der von einigen Analysten als Manipulation wahrgenommen werden kann.

Wird Bitcoin zum Mond aufsteigen? Oder wird es seine Preise wieder korrigieren?