Twitter stellt spezielles Bitcoin-Emoji vor: CEO Jack Dorsey präsentiert stolz sein eigenes Profil

Die heutige Einrichtung eines Bitcoin-Emoji auf Twitter hat das Bewusstsein der größten Kryptowährung für soziale Medien erhöht. Der CEO der sozialen Medien, Jack Dorsey, und andere einflussreiche Community-Mitglieder teilen ebenfalls den „# Bitcoin“ -Trend, der letztendlich den Online-Bereich überschritten hat.

Bitcoin Emoji inspiriert Bitcoin Hashtag

Die beliebte Social-Media-Plattform Twitter hat heute ein neues Bitcoin-Emoji eingeführt. Natürlich reagierte wie hier die gesamte Cryptocurrency-Community mit Übererregung, indem sie den neuen eindeutigen Hashtag „#Bitcoin“ mitteilte.

Viele prominente Kryptowährungseinflüsse schlossen sich schnell der #Bitcoin Twitter-Trendpartei an. Einige dieser Namen sind der Gründer und CEO von TRON, Justin Sun, der CEO von Binance, Changpeng Zhao und der berühmte Bitcoin-Befürworter – Anthony „Pomp“ Popliano.

Einige andere implizierten sogar schwerwiegendere Konsequenzen, die sich aus dieser offensichtlichen Annahme ergeben könnten. Ihrer Meinung nach könnte dieser Trend einen massiven Bitcoin-Bullenmarkt auslösen. Das Erhalten eines eigenen Emojis auf einer weit verbreiteten Social-Media-Plattform ist in der Tat ein positiver Schritt, um mehr Aufmerksamkeit zu erlangen.

Bitcoin

Twitter unterstützt Bitcoin

Interessanterweise ist in der Regel Twitter Lade Marken und Unternehmen mehr als $ 1 Million für die Erstellung von einzigartigen Emoji wie Bitcoin ist, oder ein „Hashflag“ , wie die Terminologie der offiziellen Twitter für eine solche Emojis. Vielleicht, weil es keine Muttergesellschaft oder jemanden gibt, der eine solche Gebühr übernimmt, hat Bitcoin sie kostenlos gewonnen.

Die Liebe des CEO könnte dies auch erklären. Der CEO von Twitter, Jack Dorsey, war stolz darauf, auch das Emoji zu teilen . Außerdem hat er seine eigene Twitter-Profilbeschreibung in „#bitcoin“ geändert, was auch als signifikante Bestätigung für die größte Kryptowährung angesehen werden könnte. Dies war nicht das erste Mal, dass Dorsey Bitcoin und seine Technologie aufgreift, da er als Enthusiast der Kryptowährung bekannt ist.

Twitter ist möglicherweise die unterstützendste riesige Social Media-Plattform in Bezug auf Bitcoin und digitale Assets. Auf der anderen Seite stehen die Google-prozentige Video-Sharing – Plattform YouTube, die vor kurzem entfernt Kryptowährung bezogene Inhalte und blockiert einige Beeinflusser. Bereits 2018 hatten die Muttergesellschaft und Facebook Werbeverbote für den Kryptobereich erlassen.